Etymologien

The case against language policing and grammar snobbery

I’m an avid listener of podcasts. As there’s more good stuff to listen to than I have time for, I’ve also become a collector of podcasts. That’s why I only now listened to an old episode of Talk the Talk discussing „grammar elitism“. Read on…

Hypochonder

Xenologie ist eudaimonisch, weiss das Demostroma*. Doch verzichten wollen wir nicht auf Gräzismen, erheben sie doch jedwedes triviale Gefühl gleichsam auf eine intellektuelle Ebene: Hyper hyper, wie es in der deutschen Lyrik heisst. Read on…

Der Anfang von Musik und Sprache

Welche Funktion hat Musik? Und wie ist ihr Verhältnis zu Sprache? – Ist sie ein Beiprodukt der Sprache oder war Musik ein Vorläufer der Sprache? Solchen und ähnlichen Fragen geht die Folge Wie der Mensch die Musik entdeckte von SWR2 Wissen (knapp 30min, Read on…

Krise

Eine Krise war ursprünglich dort, wo etwas getrennt wurde: das Gute vom Bösen, der fortan verfolgte Weg von der unterlegenen Option oder einfach Äpfel von Birnen. Read on…

sfortuna, sconosciuto, sfigati

Gründe, Italienisch zu lernen, gibt es viele: Pizza, pasta, parmigiana für kulinarisch Interessierte, Azzurro, bella ciao, Laura non c’è für Musikbegeisterte, Eco, Ferrante, Guareschi für Leseratten oder in meinem Fall sole cuore amore (e grammatica). Read on…

chillen

Nach dem Stress ist es angebracht, sich auch dem Gegenteil zuzuwenden: dem Chillen. Der Ursprung von chillen ist idg. *gel- ‚kalt sein‘. Davon ist via lat. gelāre ‚gefrieren‘ das gelato bzw. Read on…

Stress

Der Stress, bekannt als Grundzutat aktueller Zeitdiagnosen, hat eine Reise hinter sich, die er mit vielen Begriffen teilt: Vom Latein übers Französische ins Englische – und von da überallhin. Read on…

Epidemie & Pandemie

Woher kommen die Wörter „Epidemie“ und „Pandemie“ und was war die ursprüngliche Bdeutung? Read on…

Solidarität

Solidarität ist ein grosses Wort. Es klingt nach Zusammenhalt, Gemeinschaft, Verbundenheit. Aber was hat Solidarität mit „solid“ zu tun und wie hat sich die heutige Bedeutung entwickelt? Read on…

Warum die Schweiz so heisst

Einige Länder sind nach Volksgruppen benannt, die sich dort ansiedelten: Frankreich ist das Land der Franken, England das der Angeln, Burundi das der Rundi. Bei der Schweiz funktioniert das nicht. Read on…